top of page

AGB

1.VERTRAGSBEDINGUNGEN

1.1 ZWECK

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (folgend AGB genannt) dienen als Rechtsgrundlage für die Dauer des Vertragsverhältnisses zwischen Masha Sever Interior Design und des Kunden, welche ein von Masha Sever Interior Design angebotenes Produkt bzw. eine Dienstleistung bestellt.

Die AGB unterstehen schweizerischem Recht mit Masha Sever Interior Design Gesellschaftssitz als ausschliesslicher Gerichtsstand.

 

1.2 BEGINN

Das Vertragsverhältnis kommt mit der Auftragsannahme oder Inbetriebnahme seitens Masha Sever Interior Design aufgrund der durch den Kunden aufgegebenen Bestellung oder einer Auftragserteilung zustande. Gegenstand des Vertrages mit den Kunden sind raumplanerische Leistungen wie beispielsweise Entwurf und die Planung von Gestaltungs- und Einrichtungskonzepten, Bauleitung und Bauorganisation, Erstellung und Lieferung von Mobilien sowie entsprechende Ausführungs- und Designleistungen. Die zu erbringenden Leistungen ergeben sich aus den einzelnen Angeboten/Auftragsbestätigungen, deren Anlagen und etwaigen Leistungsbeschreibungen. Besondere Ausführungswünsche sind vom Kunden bei Auftragsvergabe in schriftlicher Form anzugeben. Ein Vertrag kommt durch eine Anzahlung von 50% des Auftragvolumens des Kunden zustande. Die Auftragserteilung erfolgt auf Grundlage des zeitlich letzten Angebotes von Masha Sever Interior Design in schriftlicher Form per E-Mail oder Briefpost. Eine Auftragserteilung per E-Mail ist auch ohne Unterschrift des Kunden für diesen bindend. Masha Sever Interior Design ist berechtigt, mündlich erteilte Auftragsänderungen anzunehmen und auszuführen. Die Offerten basieren immer auf dem Stand der Technik zum Zeitpunkt der Übermittlung des Kostenvoranschlags. Masha Sever Interior Design darf eine Bestellung oder Auftrag ohne Angabe von Gründen ablehnen.

 

1.3 DAUER

Die Dauer des Auftrages hängt von der Offerte resp. des Angebotes/Auftrages ab. Wechselt die Kundin mit dem Auftrag zu einem anderen Anbieter, so werden alle Dienste in Verbindung mit diesem Produkt/dieser Dienstleistung abgeschaltet. Mit dem Wechsel zu einem anderen Anbieter erlöschen sämtliche Ansprüche auf die Dienste von Masha Sever Interior Design.

 

1.4 ABWEICHUNGEN

Von den AGB teils abweichende bzw. diese ergänzende Vereinbarungen haben nur aufgrund eines von beiden Parteien bestätigten Dokuments Gültigkeit und auf die Anwendbarkeit der restlichen Bestimmungen keinen Einfluss.

 

2. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

2.1 PREISE

Der Kunde ist verpflichtet, sämtliche Rechnungen vollständig zu bezahlen. Der Kunde verpflichtet sich zur Bezahlung des geschuldeten Betrages innert spätestens 20 Tagen nach Erhalt der Rechnung. Kosten für anfallende Rohabzüge und Fahrtkosten werden gesondert abgerechnet (siehe Spesenregelung). Bei Konzeptarbeiten erfolgt die Bezahlung des Auftrags in 2 Schritten. 

Wo keine expliziten Preise festgelegt wurden, gilt primär der Stundenansatz von CHF 140. Alle Preise sind in Schweizer Franken exklusiv Mehrwertsteuer angegeben. Allfällige Rabatte sind nur gültig bei fristgerechter Zahlung.

 

2.2 SPESEN

Fahrspesen gehen grundsätzlich zu Lasten des Kunden. Die Fahrtzeit geht zu 50% auf Kosten der Kundin, Telefonspesen werden als effektiver Stundenaufwand ohne zusätzliche Kosten abgerechnet.

 

2.3 ZAHLUNGSFRIST

Sofern nicht besondere Zahlungsfristen vereinbart werden, gilt bei bestehenden Kunden mit stets fristgerecht beglichenen Rechnungen 7 Tage netto ab Rechnungsdatum. Bei allen anderen Kunden gilt Vorauszahlung.

 

2.4 VERRECHNUNG

Die Hälfte der vereinbarten Vergütung ist per Vorkasse direkt nach Auftragserteilung zu bezahlen. Die restlichen 50% des vereinbarten Vertragspreises sind innerhalb 20 Tagen nach Erhalt der Planung fällig. Bei Beratungen direkt vor Ort erfolgt die Zahlung der vereinbarten Vergütung per Überweisung, innerhalb 20 Tagen nach Erhalt der Rechnung.

Zahlt der Kunde nicht fristgerecht, so gerät er mit Ablauf dieser Frist ohne Mahnung in Verzug. Der Verzugszins beträgt 5%. Gerät der Kunde mit seiner Zahlung mehr als sechs Wochen in Verzug, so kann Masha Sever Interior Design die Erbringung sämtlicher Leistungen ohne weitere Ankündigung unterbrechen und/oder den Vertrag frist- und entschädigungslos auflösen; eine Betreibung wird eingereicht.

Wird Masha Sever Interior Design beauftragt, Möbel für ebendiesen Kunden zu bestellen, so wird der geforderte Betrag dem Kunden in aller Regel seitens Drittanbieter in Rechnung gestellt, es gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen, das Vertragsverhältnis besteht zwischen Kunde und Drittanbieter. Es besteht für Waren wie Möbel und dergleichen kein Vertragsverhältnis zwischen Kunde und Masha Sever Interior Design.

 

3. RECHTE UND PFLICHTEN VON MASHA SEVER INTERIOR DESIGN

3.1 LEISTUNGEN

Masha Sever Interior Design ist für die Leistungserbringung gemäss des Kunden beanspruchten Angebots, dessen Produktbeschrieb gemäss Offerte, verantwortlich. Bei der Art und Weise der für diese Dienstleistungen notwendigen Umgebung ist Masha Sever Interior Design in allen Belangen frei, beispielsweise können in- und ausländische Unternehmen bzw. Dritte beigezogen werden. Auch Änderungen hierbei sind im freien Ermessen von Masha Sever Interior Design.

 

3.2 EIGENTUMSRECHT

Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben alle Leistungen beweglicher Sachen im Eigentum von Masha Sever Interior Design.

 

3.3 ANPASSUNGEN

Masha Sever Interior Design behält sich das Recht vor, die AGB, weitere Vertragsbestandteile gemäss Ziffer 1.4 oder ein Angebot bzw. einzelne Bestandteile davon jederzeit ohne Mitteilung an sich ändernde Gegebenheiten anzupassen. Sofern nicht anders angekündigt, treten solche Änderungen jeweils mit sofortiger Wirkung in Kraft. Es wird diesbezüglich auf Ziffer 4.9 hingewiesen.

 

3.4 LEISTUNGSUNTERBINDUNG

Masha Sever Interior Design ist bei Nichteinhaltung einer Pflicht des Kunden gemäss Ziffer 4 – sei dies vorsätzlich, unwissentlich oder fremdverschuldet – zur umgehenden Sperrung oder Entfernung des betreffenden Accounts, Servers, Dienstes, Inhalts, Programms usw. berechtigt. Durch Behebung des Missstands kann sich der Kunde wenn nötig von der jeweils ergriffenen Sanktion befreien. Bei einer schwerwiegenden oder wiederholten Verletzung einer Pflicht behält sich Masha Sever Interior Design die frist- und entschädigungslose Vertragsbeendigung wie auch den Rechtsweg gegen den Kunden vor.

 

3.5 MITTEILUNGEN

Masha Sever Interior Design ist berechtigt, sämtliche Mitteilungen per E-Mail an den Kunden zu richten, dies beinhaltet allgemeine Korrespondenz, Angebote, Rechnungen und Zahlungserinnerungen.

 

3.6 VORZEITIGE VERTRAGSAUFLÖSUNG

Wünscht der Kunde trotz gültigem Vertrag die vorzeitige Vertragsauflösung und ist eine Zusammenarbeit aufgrund fehlender Unterstützung kundenseitig nicht mehr möglich, so kann Masha Sever Interior Design freiwillig gegen eine Entschädigung der vorzeitigen Vertragsauflösung zustimmen. Masha Sever Interior Design kann entweder den effektiven Aufwand in Rechnung stellen oder insbesondere bei Festpreisen ohne detaillierte Stundenabrechnung eine pauschale Entschädigung verlangen.

 

4. RECHTE UND PFLICHTEN DER KUNDIN

4.1 ZUSAMMENARBEIT

Der Kunde verpflichtet sich zur Mithilfe sowie zur Einhaltung von festgelegten Terminen, sodass Masha Sever Interior Design ihrerseits die gewünschten Leistungen optimal erbringen kann.

 

4.2 RECHTE DRITTER

Die Kundin ist für die rechtliche Zulässigkeit des Domainnamens und der Inhalte ihrer Internetseiten und Drucksachen sowie für die von ihr gelieferten Daten und Informationen (Gestaltungsarbeiten, Texte, elektronische Daten, Bilddaten, usw.) einschliesslich der Suchbegriffe allein verantwortlich, gleiches gilt für den Schutz der Rechte Dritter, insbesondere in urheberrechtlicher, wettbewerbsrechtlicher und strafrechtlicher Hinsicht.

 

4.3 MÄNGELRÜGE

Nach Lieferung hat der Kunde das Produkt / die Leistung umgehend zu prüfen und Masha Sever Interior Design allfällige Mängel oder Fehler spätestens innert 14 Tagen nach Lieferung des Produktes schriftlich mitteilen. Sollten Sach- oder Rechtsmängel vorhanden sein, welche von der Anbieterin zu vertreten sind und die Funktionalität des gelieferten Produktes beeinträchtigen, so wird die Anbieterin – nach eigener Wahl – die Mängel beheben oder aber die vereinbarte Vergütung herabsetzen. Ist eine Nachbesserung oder Minderung nicht möglich, so hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Ersatzvornahme durch den Kunden ist ausgeschlossen.

 

4.4 VERSPÄTUNGEN

Liefertermine sind grundsätzlich als unverbindlich anzusehen. Genannte Termine entsprechen dem jeweiligen Planungsstand. Bei Nichteinhaltung ist Masha Sever Interior Design eine angemessene Nachfrist zu setzen. Masha Sever Interior Design übernimmt keine Verantwortung für eventuell entstehende Verspätungen, insbesondere nicht, wenn diese durch Dritte oder durch Änderungen auf Kundenwunsch verursacht wurden. Masha Sever Interior Design haftet nicht in Fällen von höherer Gewalt.

COVID-Pandemie: Aufgrund der anhaltenden Pandemiesituation können Verspätungen, Produktions-Stillstände, Lieferverzögerungen u.ä. seitens Möbelhändler/Produzenten/Handwerkern leider nicht ausgeschlossen werden. Masha Sever Interior Design lehnt jede Haftung aus dadurch entstandenen Schäden oder Forderungen ab.

4.5 SONDERKÜNDIGUNG

Dem Kunden steht das Recht auf die fristlose Kündigung mit Anspruch auf die anteilmässige Rückerstattung vorausbezahlter Kosten für die restliche Vertragsdauer zu, der ihr zum Zeitpunkt der Bestellung vom Vertragsabschluss abgehalten hätte, was der Kunde glaubhaft nachzuweisen hat.

 

4.6 BEZAHLUNG

Der Kunde ist unter Einhaltung von Ziffer 2 zur Zahlung der Kosten während der gesamten Vertragsdauer verpflichtet. Bei Zahlungsverzug wird pro Mahnschreiben eine Mahngebühr von CHF 10. Die Mahnung wird im Abstand von 10 Tagen versendet, bevor weitere Schritte eingeleitet werden. Masha Sever Interior Design behält sich das Recht vor, die Sache zwecks Inkasso an einen Dritten zu übergeben. Bei wiederholtem Zahlungsverzug und erfolgloser Mahnung oder bei Zahlungsverzug von Neukunden ist Masha Sever Interior Design berechtigt, Leistungen zu unterbrechen. Eine Wiederaufnahme erfolgt dann nur nach vollständigem Zahlungseingang, zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr von CHF 100.

 

4.7 ZUSATZARBEITEN

Arbeiten, die nicht in Masha Sever Interior Design Aufgabenbereich bzw. des jeweiligen Produkts geltenden Leistungskatalog fallen, können abgelehnt oder dem Kunden gemäss dafür angefallenem Aufwand in Rechnung gestellt werden.

 

4.8 NUTZUNG

Der Kunde ist unter Einhaltung von Ziffer 1.4 zur ordentlichen Nutzung der ihr angebotenen Leistungen verpflichtet. Das Recht des Kunden, die Leistungen zu nutzen, ist nicht übertragbar und besteht lediglich für den Kunden bzw. deren Unternehmen und Angestellten. Bei einer Weitergabe von bestimmten Nutzungsrechten ist der Kunde zur Unterrichtung der jeweiligen Dritten verantwortlich und haftet grundsätzlich auch für diese.

 

5. EINSCHRÄNKUNG

5.1 HAFTUNG

Masha Sever Interior Design ist bestrebt, einen hohen Grad an professionellen Dienstleistungen zu bieten. Sie übernimmt jedoch keine Garantien für das zu erreichende Ziel. Masha Sever Interior Design gewährleistet einzig das Erbringen der versprochenen Dienstleistungen gemäss dem branchenüblichen Sorgfaltsmassstab.

Mängelrügen in Hinblick auf Leistungen, welche die Anbieterin im Rahmen der ihr zukommenden gestalterischen und schöpferischen Freiheit getätigt hat (Konzepte, Designs, Layout-Vorschläge, etc.), sind nicht möglich.

Es wird darauf hingewiesen, dass es sich bei derartigen Leistungen immer um subjektive Darstellungen handelt, deren Gefallen vom jeweiligen Geschmack des Betrachters abhängt. Da ästhetisches Empfinden einer objektiven Beurteilung nicht zugänglich ist, sind hinsichtlich der gestalterischen Leistungen Mängelansprüche des Kunden ausgeschlossen. Aus Gründen der Kulanz entscheidet Masha Sever Interior Design, wie bei eventuellen Reklamationen vorzugehen ist.

 

5.2 KONTAKTADRESSEN

Durch die Anmeldung verpflichtet sich die Kundin korrekte und vollständige Angaben zu machen. Diese beinhalten, sofern vorhanden, Firma, Kontaktperson, Postadresse, Telefonnummer sowie E-Mail-Adresse. Der Kunde ist bei wichtigen Änderungen zur Benachrichtigung von Masha Sever Interior Design innert 10 Tagen verpflichtet, um Schwierigkeiten bei der Kontaktaufnahme und Verzögerungen zu unterbinden.

 

5.3 DATENSCHUTZ

Der Kunde ist dafür verantwortlich, die Vertraulichkeit der Internetseite und des dazugehörigen Passworts zu wahren. Weiter ist sie verantwortlich für sämtliche Vorgänge die damit verursacht werden, dass die Kundin Besuchern Zugang zu ihrer Internetseite verschafft hat oder das Passwort weitergegeben hat und haftet in diesem Fall für alle Konsequenzen der Nutzung oder des Missbrauchs seiner Internetseite oder Passworts. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass Daten über ihre Person gespeichert und im Rahmen der Notwendigkeit an Dritte übermittelt werden können. Dies gilt insbesondere für die Übermittlung von Daten, die für die Anmeldung von Domainnamen notwendig sind, wobei diese Daten anschliessend veröffentlicht werden können.

 

5.4 RECHTSWAHL / SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen Masha Sever Interior Design und der Kundin findet das Schweizerische Recht Anwendung.

Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Nutzer seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

Änderungen der Nutzungsbedingungen sowie der Preise sind jederzeit möglich.

 

Gerichtsstand ist Zürich.

© Masha Sever Interior Design /Stand 29. November 2022

bottom of page